Das Programm der Langen Nacht

"Salzburgs Chöre singen an 18 Schauplätzen und verzaubern die nächtliche Altstadt!"

Bei der siebten Auflage der Langen Nacht der Chöre am 29. Mai werden mehr als 1600 Sängerinnen und Sänger in 60 Chören aus Stadt und Land Salzburg erwartet.

Zu diesem Anlass öffnen 18 Schauplätze ihre Pforten und laden von 19.00 bis 22.00 Uhr zu Konzerten mit Salzburgs Chören ein.

Die Veranstaltung wird vom Chorverband Salzburg organisiert und findet jährlich am Mittwoch vor Christi Himmelfahrt statt. Auch dieses Jahr werden wir die Altstadt wieder in eine tolle Bühne für tausende Besucher verwandeln und einen bunten Querschnitt der vielfältigen Salzburger Chorlandschaft bieten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Programm der Langen Nacht

 

Gesungen wird von 19:30 bis 22:00 Uhr an verschiedenen besonderen Schauplätzen in der Salzburger Altstadt. Jeder Chor studiert ein Programm (bis 25 Minuten) ein, das er je nach Wunsch 1 oder 2 Mal zur Aufführung bringt. Die Chöre wechseln anschließend den Ort, um nachfolgenden Chören die Bühne zu überlassen. So haben die Chöre und Besucher gleichermaßen die Möglichkeit, verschiedenste Darbietungen zu genießen und nach Lust und Laune aus den Konzerten zu wählen.

Ein kurzweiliges Vergnügen, das bunter nicht sein könnte. Nach dem Erfolg der letzten Jahre sollte man allerdings schon früh bereit stehen, denn bei freiem Eintritt sind die Schauplätze bestimmt auch dieses Jahr wieder mit zahlreichen Chor-Interessierten gefüllt.

18.00 – 18.45 Uhr | Dom zu Salzburg
Vesper zu Christi Himmelfahrt: W. A. Mozart: Vesperae solennes de Confessore

KV 339 mit Salzburger Dommusik, Domchor unter der Leitung von Domkapellmeister János Czifra.

19.00 Uhr | Innenhof Dietrichsruh - Toskanatrakt der juridischen Fakultät
Feierliche Eröffnung der Langen Nacht der Chöre 2019

durch Bürgermeister DI Harald Preuner.

19.30 – 22.00 | Uhr Altstadt Salzburg

Singen an 18 Schauplätzen

22.30 Uhr | Innenhof Dietrichsruh - Toskanatrakt der Juridischen Fakultät
Grußworte von Landtagspräsidentin Dr. Brigitta Pallauf,

LH-Stv. Dr. Heinrich Schellhorn und dem

Präsidenten des Chorverband Österreich, Karl-Gerhard Straßl.

 

Gemeinsames Singen aller teilnehmenden Chöre.

Musikalische Umrahmung durch die beiden Jugendensembles

„Alluja“ und „Vok-Shock“.

 

 

Eindrücke Lange Nacht 2018

1/7

Veranstalter 

Chorverband Salzburg
Präsident KR Dieter E. Schaffer
Postfach 527, 5010 Salzburg
www.chorverbandsalzburg.at
Tel. 0662 8042 3067