Lainerhof Quartett

 
Link zur Website

Warum der Name "Lainerhof Quartett"? Die Antwort führt auf den Lainerhof in Salzburg-Gneis (Brauchtumszentrum in der Stadt Salzburg) zurück und nach wie vor ist der Lainerhof Namenspate und Probelokal für unser Ensemble. Besonders dem Kärntner Liedgut haben sich die vier Herren verschrieben, da ihre musikalische Vorgeschichte auf einer gemeinsamen Sängerzeit bei der Kärntner Landsmannschaft beruht. Die Mitglieder des Quartetts vereint die Liebe zum mehrstimmigen Gesang in allen Variationen, das Ensemble bezieht verschiedenste Stilrichtungen in seine musikalische Arbeit ein. Die Leitung obliegt Mag. Arūnas Pečiulis, einst Chorleiter bei der Kärntner Landsmannschaft, hält er dem Quartett bis zum heutigen Tag die Treue.

Offene Chorprobe:

kein Termin festgesetzt

Wir sind zu hören:

20:15

Bibliotheksaula

21:45

Sacellum

1/7